Sehr geehrte Eltern,

Auch in „Corona-Zeiten“ sind wir bei allen Unwägbarkeiten dabei, das nächste Schuljahr zu planen.
Ihren Kindern wird ab dem kommenden Schuljahr Pflichtunterricht in der 2. Fremdsprache erteilt werden. Sie können dabei zwischen Französisch und Latein wählen.
Bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung, dass beide Fächer Hauptfächer sind, die 6 Schuljahre gelernt werden müssen. Deshalb sollten bei der Wahl die Neigung und Motivation Ihres Kindes zur Spracherlernung im Vordergrund stehen.
Die Klassen bleiben bestehen, die Schüler und Schülerinnen gehen jeweils nur für die durchschnittlich drei Stunden des Fremdsprachenunterrichts aus ihren Klassen heraus, um mit den Schülern und Schülerinnen der anderen sechsten Gymnasialklasse zusammen die Fremdsprache zu erlernen. Auf jeden Fall werden sowohl für Französisch als auch für Latein Lerngruppen eingerichtet.
Leider können wir in diesem Jahr keinen kompletten „Schnuppertag“ anbieten, der Ihren Kindern einen ersten aktiven Einblick in beide Fremdsprachen gewährt, jedoch werden wir den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen die beiden Fremdsprachen im Rahmen von Schnupperstunden in den nächsten Wochen vorstellen.
Auch ein Elternabend in der Schule kann in diesem Schuljahr auf Grund der Pandemie nicht stattfinden. Wir bieten Ihnen jedoch die Teilnahme an einer Videokonferenz an, wo Sie Informationen über die Sprachen erhalten und die Möglichkeit haben Ihre Fragen zu stellen. Der Termin geht Ihnen über die schulische Mailadresse Ihres Kindes zu.
Außerdem haben wir Informationsmaterial für beide Fremdsprachen hier auf unserer Homepage für Sie zusammengestellt, um die anstehende Entscheidung zu erleichtern.
Wenn Sie weiteren individuellen Beratungsbedarf haben, stehen Ihnen die Fachsprecherinnen, Frau Naumann (Latein) und Frau Klambauer (Französisch) sowie Frau Rossmeisl und Frau Müller-Schönwälder als Mitglieder der Schulleitung telefonisch oder per Mail zu Verfügung.
Die Einwahlzettel, die Ihre Kinder per „Ranzenpost“ und per Mail erhalten haben, müssen bis zum 26.05.2021 dem Sekretariat der Gesamtschule Battenberg per Post/ per Einwurf zugehen.

Mit freundlichen Grüßen
S. Rossmeisl, Gymnasialzweigleiterin

Französisch

Latein

 

Heute 618

Gestern 1354

Woche 4431

Monat 38384

Insgesamt 998141

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions