Screenshot 2022 07 16 094647Gesamtschule Battenberg verabschiedete 113 Schüler – Sonderpreise verliehen
VON PETER BIENHAUS
Battenberg – An der Gesamtschule in Battenberg sind am Donnerstagabend 113 Schülerinnen und Schüler feierlich verabschiedet worden. Rund drei Stunden lang dauerte die Zeremonie mit Grußworten, Gratulationen, Rückblicken und Zukunftswünschen.
„Die Feierstunde bietet eine gute Gelegenheit für die Erinnerung an die zurückliegende Zeit und für einen Blick in die Zukunft“, sagte Schulleiter Reinhold Gaß und dankte allen, die zum Gelingen der Abschiedsfeier beigetragen haben. Gaß bezeichnete die Schulzeit als prägenden und wichtigen Lebensabschnitt der Schüler.
Das Streicherensemble und die Schulband sorgten für den musikalischen Rahmen. Grußworte sprachen Matthias Vetter als Vorsitzender des Schuleltern-Beirats und Schulsprecherin Joanna Hart.
„Wofür brauche ich das alles?“ – Diese Frage werde oft gestellt, bemerkte Schulleiter Gaß in seiner Ansprache und verwies darauf, dass sich die Einstellung zur Schule radikal geändert habe: „Während einige die Schule als notwendiges Übel sehen, erkennen andere die Vorteile in den Kontakten, im Lernen und den Freundschaften.“ Der Schulleiter hob auch hervor, dass „Wissen und Bildung entscheidend für die individuellen Stärken und Basis für die Anerkennung und Wertschätzung sind“. Besonderes Lob fand er für die vielfältigen Klassen-Projekte mit erfolgreichen Abschlussprüfungen.
Informativ präsentierte die Gesamtschule den Ablauf der Schulentlassung mit Beamer auf einer Großbildwand. Zunächst wurde das Einschulungsfoto der Fünftklässler aus dem Jahr 2016 gezeigt. Später präsentierten sich die Abschlussklassen mit Video-Clips. Danach folgte die Zeugnis-Übergabe mit bewegenden Momenten.
Im Realschulzweig gab es 66 Abschlüsse, davon 37 mit qualifizierendem Realschulabschluss. Im Hauptschulzweig gab es 10 Abschluss-Schüler, davon 9 mit qualifizierendem Hauptschulabschluss. Im gymnasialen Zweig wurden 37 Abschluss-Schüler verabschiedet, von denen 32 in die gymnasiale Oberstufe wechseln.
Sonderpreise für die besten Zeugnisse erhielten Fynn Luca Schöne und Luisa Nachtigall. Buchpreise gab es für Vanessa Battenfeld, Joanna Hart, Luisa Nachtigall, Simon Röse, Fynn Luca Schöne und Benita Wagner, die sich durch ihr besonderes soziales Engagement und herausragende schulische Leistungen auszeichneten. Die Musiker unter den Schülern wurden durch ihre Lehrerinnen Cornelia Muth-Heldmann und Karin Schmidt verabschiedet.
Die Abschlussschüler dankten der Schulleitung und den Klassenlehrern und überreichten Geschenke.

Viele weitere Bilder finden Sie in der Galerie!

Heute 127

Gestern 1114

Woche 4907

Monat 20651

Insgesamt 1485322

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions