Schüleraustausch mit Senonches
28 Schülerinnen und Schüler aus der französischen Partnerstadt Senonches (Battenberg) waren im Februar und März zehn Tage lang zu Besuch im Oberen Edertal. Die Gesamtschule Battenberg organisierte ein erlebnisreiches Programm. Unter anderem besuchten Sie gemeinam mit ihren deutschen Partnern das Filmmuseum und den Römer in Frankfurt/ Main. Ein weiterer Ausflug führte sie nach Gießen, wo sie neben ausreichender Shoppingzeit auch das Mathematikum besuchten. Am Wochenende unternahmen sie vielfältige Ausflüge mit ihren Gastfamilien.
Sie besuchten den Unterricht, nahmen an einem Sportnachmittag teil und spielten gemeinsam unter der Leitung von Frau Pasler und Frau Leuthold Theater. Zum Abschluss gab es noch die gemeinsame „boum", die Fete. In der Caféteria und Aula der Gesamtschule Battenberg präsentierten deutsch-französische Gruppen Ergebnisse ihrer Theaterprojektes mit Theater und Musik. Anschließend wurde die Aula zur Minidisco umgewandelt. Mit dem Eindruck zahlreicher toller Erlebnisse gestaltete sich der Abschied am nächsten Morgen äußerst tränenreich. Mit ihren Lehrern Dominique Brechotteau und Emerick Simon erreichten sie ihre Heimatgemeinde nach einer langen Busfahrt. Der nächste Schüleraustausch ist im September 2017 geplant. Dann fahren deutsche Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 zum Gegenbesuch nach Frankreich. Die Battenberger Partnerschaftsvereinigung fährt während des langen Wochenendes zu Himmelfahrt nach Senonches. Einige unserer Schülerinnen und Schüler werden auch daran teilnehmen, da sich viele intensive Freundschaften gebildet haben.
Die hiesigen Lehrer, besonders Herr Pez, Frau Klambauer, Frau Amlung und Frau Zissel haben massgeblich zum Gelingen des diesjährigen Austausches beigetragen. Bei Fragen zum Frankreichaustausch wenden Sie sich bitte an Herrn Wolff oder Frau Rossmeisl.

Heute 115

Gestern 1257

Woche 5267

Monat 2660

Insgesamt 1164380

Aktuell sind 166 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions