Sehr geehrte Eltern,liebe Schülerinnen und Schüler,
nachdem bereits die Abschlussklassen seit dem 11.01.2021 im Präsenzunterricht beschult werden, kommen nun schrittweise weitere Jahrgänge hinzu:
Ab dem 22.02.2021 zunächst die Jahrgänge 5 und 6 im Wechselunterricht.
Gleichzeitig bleibt die Regelung für die Abschlussklassen (H9/R10 im Präsenzunterricht) weiterhin bestehen.
Für alle anderen Klassen ändert sich zunächst nichts am Distanzunterricht.

 Allgemeine Regelungen für alle Jahrgangsstufen:

  •  Leistungsbewertung:

Da grundsätzlich von der Gleichwertigkeit von Präsenzunterricht, Wechselunterricht und Distanzunterricht auszugehen ist, haben die unterschiedlichen Unterrichtsformen keinen Einfluss auf die Leistungsbewertung.

  • Klassenarbeiten, Klausuren und sonstige Prüfungen: (mit Ausnahme derjenigen, welche für Schulabschlüsse 2021 und 2022 unaufschiebbar sind), finden für Klassen im Distanzunterricht auch vorerst nicht statt. Ersatzleistungen sind alternativ möglich.

Jahrgangsstufen 5 und 6:

  •  Ab dem 22. Februar 2021 werden die Jahrgangsstufen 5 und 6 landesweit in den Wechselunterricht (Stufe 3) gehen. Aufgrund der verbindlichen Abstandsregelung (Hygieneverordnung 7.0), müssen die Klassen in zwei Gruppen geteilt werden. Diese werden im wöchentlichen Wechsel im Präsenzunterricht oder mit Aufgaben versehen beschult. Details dazu erhalten Sie von der jeweiligen Klassenlehrerin / dem jeweiligen Klassenlehrer. Der Unterricht findet nach dem neuen Stundenplan statt.

Besonderheiten für alle:  

  1. Das Mittagsangebot findet noch nicht statt.
  2. Unterrichtsende ist damit in der Regel nach der 6. Stunde (außer Mathematik-Förderunterricht: HR 5 Mittwoch 7. Std // HR 6 Donnerstag 7. Std.).

Nur für Jahrgang 5:

Der Religionsunterricht am Donnerstagnachmittag findet für alle Schülerinnen und Schüler jede Woche in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr nur online statt.

Nur für G5a/G5b: Ekom-Unterricht findet als online-Veranstaltung am Dienstagnachmittag in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr für die G5a in der geraden Woche (alle Schülerinnen und Schüler) und für die G5b in der ungeraden Woche (alle Schülerinnen und Schüler) statt.

Nur für Jahrgang 6:

Alle LRS-Schülerinnen und Schüler: Die jeweils betreuende Lehrkraft verabredet mit ihrer Gruppe Online-Unterricht (Mittwoch- oder Donnerstagnachmittag).     

G6a/HR6b: Der Nachmittagsunterricht am Dienstagnachmittag findet in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr als Online-Unterricht für die Gruppe statt, die im Präsenzunterricht ist.

G6b: Der Nachmittagsunterricht am Dienstagnachmittag findet in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr als Online-Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler in jeder Woche statt.

HR6a: Der Nachmittagsunterricht Biologie wird während der Phase des Wechselunterrichts vorübergehend in den Vormittagsbereich verlegt, Erdkunde bleibt als Online-Unterricht in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr im Nachmittag (siehe angepasste Stundenpläne).     

HR 6c: Der Nachmittagsunterricht Kunst wird während der Phase des Wechselunterrichts vorübergehend in den Vormittagsbereich verlegt, die Lernzeit findet für die Gruppe, die im Präsenzunterricht ist, in der Zeit von 14.30 – 15.35 Uhr am Nachmittag statt (siehe angepasste Stundenpläne).       

Parallel hierzu bleibt für die Jahrgangsstufen 5 und 6 eine Notbetreuung bestehen. Dennoch sollten Sie bedenken: Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden.

Mit freundlichen Grüßen, den besten Wünschen für Ihre Gesundheit sowie der Hoffnung, dass die Pandemie möglichst bald enden möge.

Reinhold Gaß, Sl

Heute 530

Gestern 1354

Woche 4343

Monat 38296

Insgesamt 998053

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions