info smallDer Realschulzweig der Gesamtschule Battenberg beginnt mit der Klasse 5 und führt zum Realschulabschluss in der Klasse 10. Die Realschule vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern eine allgemeine Bildung und ermöglicht ihnen eine Schwerpunktsetzung entsprechend ihren Leistungen und Neigungen. Ab der Klasse 5 haben die Schüler/innen Englisch als erste Fremdsprache, in der Klasse 7 kommt Französisch als zweite Fremdsprache hinzu.
Ein breites Wahlpflichtangebot, Musikklassenangebote und Medienerziehung sind Schwerpunkte des schulischen Angebots.
In der Klasse 8 gibt es ein zweiwöchiges Betriebspraktikum als Orientierungspraktikum, bei dem die Schüler/innen erste Einblicke in die berufliche Arbeitswelt und auch erste Erfahrungen in einem gewählten Berufsbild sammeln können. In der Klasse 9 absolvieren die Schüler/innen ein Kontrastpraktikum in einem anderen Bereich. Begleitet werden diese Praktika durch eine Reihe von berufsorientierenden Maßnahmen besonders durch das Fach Arbeitslehre in Zusammenarbeit mit Berufsberater/innen des Arbeitsamts Waldeck-Frankenberg (Praxistage, Girls-Day, Kooperation Schule-Wirtschaft…).
Den Realschulabschluss erwerben die Schüler/innen durch die zentrale Realschulabschlussprüfung im Bundesland Hessen. Der Übergang in das Berufsleben oder der Besuch weiterführender Schulen schließt sich daran an. Mit dem Erwerb des qualifizierenden Realschulabschlusses besteht die Möglichkeit, in die Oberstufe des gymnasialen Bildungsganges zu wechseln.

Der Realschulzweig im Schuljahr 14/15
Die 446 Schülerinnen und Schüler des Realschulzweigs werden unterrichtet in:
9 Realschulklassen und 11 Kombinationsklassen.

Arno Reitz, Realschulzweigleiter


Heute 5

Gestern 111

Woche 420

Monat 2217

Insgesamt 485760

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions