info smallDie Aufgaben einer Schulleitung sind äußerst vielfältig und in den letzten Jahren stetig gewachsen. Neben der Planung und Organisation von Unterricht als Kernaufgabe gehören viele weitere Aufgabenfelder dazu.
Schulleitungshandeln vollzieht sich in einem zum Teil sehr engen Rechtsrahmen, der gelegentlich der Verwirklichung der Ziele im Hinblick auf die „Eigenverantwortliche Schule" deutlich entgegensteht.
Schulleitung 2Schulleitung agiert als Initiator oder als Förderer von Ideen und Impulsen, die den Leitlinien des Schulprogrammes entsprechen. Dabei gilt es, Bewährtes mit der notwendigen Zukunftsorientierung zu verknüpfen und Schule nach innen und nach außen zu optimieren.
Da sich in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts die Anforderungen und Wünsche an Schule stetig verändern, bedarf es einer Vielzahl an kommunikativen Prozessen innerhalb und außerhalb der schulischen Gremien, nicht unerheblicher finanzieller Mittel und kompetenter Kooperationspartner damit Schule die von ihr gesetzten oder von außen vorgegebenen Ziele erreichen kann. Diese Komplexität erfordert zielorientiertes Management auf der Basis vertrauensvoller Zusammenarbeit mit allen Gremien der Schule und hohe Effizienz in der Teamarbeit. Die Schulleitung der Gesamtschule Battenberg besteht aktuell aus 6 Mitgliedern. Sie versteht sich als Team, in dem jedes Mitglied besondere Arbeitsschwerpunkte hat. In regelmäßigen Teamsitzungen werden alle Vorhaben, Aufgaben- und Problemfelder erörtert.

 

 Schulleiter Herr Studiendirektor Reinhold Gaß
 Stellvertretende Schulleiterin Frau Direktorin Cornelia Muth-Heldmann
 Pädagogischer Leiter Herr Heinz-Günther Schneider
 Gymnasialzweigleiterin Frau Oberstudienrätin Sabine Rossmeisl
 Hauptschulzweigleiter Herr Rektor Denis Glotz
 Realschulzweigleiter Herr Rektor Arno Reitz

 

Die Schulleitung stellt sich im Enzelnen vor:

GassHerr Gaß trägt als Schulleiter laut Dienstvorschrift die Gesamtverantwortung. Die Leitung einer Schule ist somit eine sehr viele Bereiche umfassende Tätigkeit. Besonders die pädagogische und organisatorische Weiterentwicklung der Schule, das Personalmanagement, die Vertretung der Schule nach innen und außen, Konferenzarbeit sowie die Verwaltung der Finanzmittel sind Schwerpunkte der Arbeit. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten ist eine wesentliche Voraussetzung für einen möglichst effizienten, zielorientierten Schulentwicklungsprozess. Die Verwaltung der personellen und finanziellen Ressourcen ist für die tägliche Unterrichtsarbeit von Bedeutung. Sie fördert bzw. begrenzt unsere innovativen und gestalterischen Möglichkeiten.

Muth HeldmannFrau Muth-Heldmann ist als stellvertretende Schulleiterin die Vertreterin bei Abwesenheit von Herrn Gaß. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte liegt zusätzlich in der Erarbeitung der Unterrichtsverteilung, dem Erstellen des halbjährlichen Stundenplanes und des täglichen Vertretungsplanes. Zusätzlich ist Frau Muth-Heldmann besonders intensiv im Bereich Schule mit Schwerpunkt Musik innerschulisch aber auch auf Landesebene engagiert. Außerdem arbeitet Frau Muth-Heldmann im Steuerungsausschuss mit. In diesem Kontext ist die schulinterne Evaluation ein wesentlicher weiterer Teilbereich ihres Aufgabengebietes.

 

Schneider HG

Der Pädagogische Leiter, Herr Schneider, der die längste Schulleitungserfahrung in das Team einbringen kann, wirkt u. a. bei der Vertretungs- und Unterrichtsplanung, der Unterrichtsverteilung sowie bei der Stundenplanentwicklung mit. Er ist zuständig für die Arbeit in den Fachkonferenzen der Gesamtschule Battenberg und bringt die Ergebnisse der Fachkonferenzen in die pädagogische, konzeptionelle und organisatorische Arbeit der Schulleitung ein. Die Umsetzung der Lernmittelfreiheit obliegt ihm ebenso wie die Abwicklung von Klassen- und Studienfahrten sowie die Organisation des Schullandheimaufenthaltes in Limburg.


RossmesislDie Leiterin des Gymnasialen Zweiges, Frau Rossmeisl, wirkt bei allen pädagogischen und organisatorischen Vorhaben dieses Schulzweiges mit. Die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern gehört somit ebenso zu ihren Aufgaben wie die Leitung von Schulzweigkonferenzen. Sie berät Eltern, Schülerinnen und Schüler bei dem Übergang in die gymnasiale Oberstufe und bei individuellen Problemen in der Schullaufbahn. Außerdem ist Frau Rossmeisl Vorsitzende des Steuerungsausschusses. In dieser Funktion informiert sie Schulleitung und Gesamtkonferenz über die Arbeitsergebnisse des Ausschusses. In diesem Kontext ist die schulinterne Evaluation ein wesentlicher weiterer Teilbereich ihres Aufgabengebietes. Darüber hinaus ist sie maßgeblich an der Ausgestaltung und Evaluation der Methodenwoche beteiligt. Sie kümmert sich als Mädchenbeauftragte um deren geschlechtsspezifische Anliegen, ist Ansprechpartnerin für die Leseförderung an der GSB und für Fragen der Schulsozialarbeit sowie der Inklusion.

GlotzMit Herrn Glotz konnte das Schulleitungsteam wieder komplettiert werden. Er arbeitet schwerpunktmäßig bei allen organisatorischen und pädagogischen Vorhaben des Hauptschulzweiges und den Hauptschulabschlussprüfungen mit. Von besonderer Bedeutung sind hierbei inhaltliche und organisatorische Fragen zu den verschiedenen Praktika im Hauptschulzweig und die Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern in Industrie und Handwerk. Dazu gehört u. a. das neue YoTA-Projekt als Berufsorientierungsangebot mit technisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt. Zusätzlich ist der Übergang unserer Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt einer der Schwerpunkte seiner Schulleitungstätigkeit.

ReitzAls Leiter des Realschulzweiges wirkt Herr Reitz bei alle pädagogischen und organisatorischen Vorhaben im Realschulzweig mit. Die Aufnahme neuer Schülerinnen und Schüler, die Vorbereitung und Durchführung von Abschlussprüfungen, die inhaltliche und organisatorische Durchführung der Novembergespräche sowie der Übergang der Schulabgänger/innen in die Berufswelt bzw. in die weiterführenden Schulen gehören ganz wesentlich zu seinen Aufgaben. Darüber hinaus hat er den sehr umfangreichen Aufgabenbereich "Neue Medien" übernommen, dessen pädagogische, inhaltliche und strukturelle Evaluation und Entwicklung er maßgeblich steuert. In diesem Kontext ist er außerdem für die Ausstattung der Schule im Bereich Neue Medien mitverantwortlich.


Heute 5

Gestern 111

Woche 420

Monat 2217

Insgesamt 485760

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions