Faire Nikolausgrüße des Eine-Welt- Kiosk

 

ÜbFairer Nikolauser faire Nikolausgrüsse durften sich fast 200 Menschen an der Gesamtschule Battenberg zum Nikolaustag freuen. Das Team des „Eine-Welt-Kiosk“ hatte die Aktion für die Schulgemeinschaft organisiert. Bereits im November konnte man fair gehandelte Produkte beim Eine-Welt-Kiosk erwerben und in einer Liste eintragen, wen man beschenken wollte. Viele Schülerinnen und Schüler nutzten das Angebot um jemandem eine Freude zu bereiten. Ältere Schüler beschenkten jüngere und umgekehrt, Lehrer*innen ihre Klassen, Schüler*innen ihre Lehrer*innen oder Klassenkameradinnen. Bevor die kleinen Geschenke am Nikolaustag verteilt wurden, dekorierte das Team des Eine-Welt-Kiosk jede Schokolade liebevoll mit einem Nikolausmützchen. Am Nikolaustag zogen dann die 10 Schülerinnen des diesjährigen Teams mit Nikolausmützen passend gekleidet, durch die Klassen und verteilten die Grüße. Danach ging bei vielen Beschenkten das große Rätselraten los, wer denn dem Nikolaus für ein Geschenk beauftragt hatte, denn die Namen der Schenker sind nur den Helferinnen des Nikolaus bekannt.

Weiterlesen: Faire Nikolausgrüße des Eine-Welt- Kiosk

Erasmus Reise nach England (05.09.2018-12.09.2018

Erasmus EnglandMittwoch, 05.09
Der große Tag unserer Reise hat in Marburg begonnen. Dort trafen wir auf Frau Müller- Schönwälder und Herrn Hölling, die uns in den nächsten 7 Tagen begleiten sollten. Von dort sind wir mit dem Zug nach Frankfurt gefahren. Dort angekommen, haben wir dann erst einmal auf die Gate-Öffnung unserer Fluggesellschaft gewartet und durften zwecks Erkundung in kleinen Gruppen am Flughafen herumlaufen. Nachdem wir unsere Koffer abgegeben hatten, mussten wir durch die Passkontrolle und den Sicherheitscheck durchlaufen. Kurz darauf sind wir dann schon in den Flieger eingestiegen und auf die Startbahn gerollt...
Etwa eineinhalb Stunden später landeten wir dann in Manchester. Und nachdem wir unser Gepäck in Empfang genommen hatten, trafen wir am Ausgang auf die anderen Schüler und Schülerinnen der Erasmus-Gruppe aus Spanien und Italien. In freudiger Erwartung sind wir dann alle in den Bus eingestiegen und nach Scarborough gefahren.
Nach ca. dreistündiger Busfahrt sind wir schließlich an der Graham School in Scarborough angekommen. Dort haben die Familien schon auf uns gewartet und nach einer kurzen Begrüßung und der Aufnahme durch unsere Gastfamilien, wurden wir zu unseren Unterkünften gebracht und mit einem leckeren Abendessen versorgt. Danach sind wir müde aber zufrieden in die weichen englischen Betten gefallen.
Donnerstag, 06.09
Morgens haben wir alle erst einmal in den Familien gefrühstückt und sind dann in die Schule gefahren oder gelaufen. In der Schule haben wir uns zunächst in der Cafeteria getroffen. Für die Engländer war es die erste Schulwoche Als erstes hatten wir zwei Unterrichtsstunden „photography“. Dort haben wir Fotos auf dem Schulhof gemacht und sie später bearbeitet. Nach der Frühstückspause ging es dann mit einer Stunde Musik und Tanz weiter. Emely und Antonia haben dort den „Shuffle“ vorgestellt und der englischen Klasse ein paar Schritte beigebracht. Da es die erste Schulwoche war, haben sich die englischen Schüler und Schülerinnen einander vorgestellt und mit uns Spiele zum

Weiterlesen: Erasmus Reise nach England (05.09.2018-12.09.2018

Unterkategorien

Zur Zeit engagiert sich die Gesamtschule Bttenberg in zwei internationalen Projekten.